Reime


Altes

Vor allem lieb ich uralte Dinge
Vergilbte Spitzen und alten Schmuck,
Uralte Ketten und alte Ringe
Und alte Bücher mit krausem Druck.

Verblichene Bilder auf alten Tässchen,
Verschossenen Flitter auf seidenen Schuh’n
Und alte Gärten und alte Gässchen,
Und morschen Plunder in alten Truh’n.

Uralte Märchen und alte Liedel,
Vergilbte Briefe in bleichem Band
Und alte Klänge auf alter Fiedel
Und alte Weine und alten Tand.

Und alte Brunnen in alten Städtchen
In alten Kirchen gedämpftes Licht,
Doch alte Sünden und alte Mädchen
Und alte Schulden, - die lieb ich nicht.