Versuchung der Liebe


Wenn dich die bösen Buben locken
(Schwäbisch)


„Wenn dich d‘ böse Buebe locket,“
Seit es Muetterle zum Kind,
„Folg net – weil’s gar böse, böse,
Weil’s gar böse Buebe send!“
Und es Mädele, es kleine,
Hot gar ernschhoft g’seha drei‘:
„Nei, de böse Buebe – dene
Folg‘ i g’wiss net, Muetter, nei!
Aber gelt, wenn gute Buebe
Locket, muss i folge g’schwend -
Weil’s halt gar so guete, guete,
Gar so guete Buebe send!“