Gedichte und Verse über Treue und Liebe


Treue


Am rauschenden Nordseestrande
Da ward die Bekanntschaft gemacht.
Da haben die beiden im Sande
Geplaudert, gescherzt und gelacht.
Sie sprachen von allem auf Erden
Und – von der Sonne Licht,
Sie sprachen von ihrer Liebe,
Doch von der – Ehe – nicht.

Erst in der Abschiedsstunde
Da hat sie’s ihm erzählt
Voll Mut zum ersten Male:
Sie sei – bereits – vermählt.
Da küsst er sie so innig
Nach alter Minne Brauch
Und flüstert unbefangen:
„Mein Schatz, ich bin es auch!“