Gedichte - Reime - Verse


Der Rührung Träne will die Wange Euch feuchten,
wie Eure Augen voller Liebe leuchten!
Von ganzer Seele liebt Ihr Euch, Ihr Beiden,
und nimmer wollt Ihr voneinander scheiden.
Wie freudig tretet Ihr vor den Altar,
oh, möge das Glück Euch leuchten immerdar,
dass wenn einst fünfundzwanzig Jahr entschwunden,
Ihr so wie heut in Liebe seit verbunden
als Silberbräutigam und Silberbraut, -
dann ist das Glück auf festem Grund gebaut.

M. Frohmut