ein Vortrag für die gute Stimmung


Im Honigmond scheint alles süß,
die ganze Welt ein Paradies!
Man küsst und kost, man nascht und schleckt
der Liebe herrliches Konfekt. -

Doch folgt auf allzu viel Genuss
zuweilen auch – der Überdruss,
Denn nichts ist schwerer zu ertragen
als eine Reih‘ von guten Tagen.

Der Alltag kommt, und Frau und Mann
sehn manchmal sich verdrießlich an.
Dahin, was sie so hoch entzückt,
man fühlt es beiderseits bedrückt.

Es droht das erste Felsenriff, -
soll scheitern nicht der Ehe Schiff,
so gilt’s mit Takt und kaltem Blut
zu steuern, dann wird alles gut!

Wenn wieder klar die Sicht erscheint,
sind fest die Liebenden vereint,
und was verloren sie geglaubt,
wird ihnen nun nie mehr geraubt.

Die Liebe, die von Anbeginn
auch Eurer Ehe heil’ger Sinn,
sie führ Euch auf der Fahrt zu Zweit,
sei Euer Kompass allezeit.

M. Frohmut