Hochzeitsscherze


Als Adam Eva einst gefreit
im Paradiesesgarten,
da war das Standesamt nicht weit,
Trauzeugen nirgends harrten.

Doch alldieweil und fintemal
seitdem ist viel geschehen,
und groß die Menschheit ist an Zahl,
muss heut es anders gehen.

Wenn Mann und Frau in Lieb‘ entflammt
sich für das Leben finden,
muss Kirche sie und Standesamt
erst ehelich verbinden.

Das ist mit Dir, Du junges Paar,
auch heute nun geschehen.
Ihr wollt in Liebe immerdar
nun miteinander gehen.

Ein Paradies, ein Märchenland
mög‘ Eure Eh‘ stets bleiben,
und geht Ihr immer Hand in Hand,
kann nichts Euch draus vertreiben.

M. Frohmut