Hochzeitshymne


Was Schöneres gibt’s als ein Hochzeitsfest
mit Singen und Schmausen und Lachen?
Ein Pärchen, es zieht in das eigene Nest,
drin freundlich die Liebe will wachen.

Da darf man singen und feiern mit Lust,
denn nimmer der Tag kehrt uns wieder.
Viel Wünsche aus Väter- und Mütter-Brust
sich mischen in heitere Lieder.

Oh, mögen sie all in Erfüllung geh‘n,
gar herrlich die Liebe Euch blühe.
Wenn treulich zwei Menschen zusammenstehn,
so lohnt sich’s der Sorgen und Mühe.

Der Rausch dieser Stunde verweht und verfliegt,
ernst müsst Ihr das Sein Euch gestalten,
und nimmermehr Euch das Schicksal besiegt,
lasst Liebe und Treue Ihr walten.

M. Frohmut