Es gratulieren in Reimen


Es gratulieren.......


Italien, Frankreich, Irland, Spanien,
die Schweiz, Ägypten, Transjordanien,
Belgien, Grönland und Norwegen,
Ungarn, Polen, die Tschechei,
Japan und die Manschurei,

Kanada und Argentinien,
Peru, Portugal und Brasilien.
Kurz gesagt: Die ganze Welt –
Hat sich zum Glückwunsch eingestellt.

Der Papst mit seinen Kardinälen,
sie möchten ebenfalls nicht fehlen.
Moser, Rühmann, Theo Lingen,
wollen ihren Glückwunsch bringen.

Königin Elisabeth, Allah und auch Mohammed,
FDGB und CDU – drei Wanzen und ein Känguru,
die Affen aus dem Dresdner Zoo, ein Eisbär,
und ein Eskimo!

Grete Weiser, Gustav Fröhlich und der
Kaiser Wilhelm Selig, die Königin der Nieder-
Lande – 15000 Bahnbeamte, die Müllabfuhr,
die Straßenkehrer, 100 pensionierte Lehrer,
drei aufgeweichte Wasserleichen – und der
Bund der Kinderreichen!!

Adele Sandrock, der Karl der Große,
ein alter Mann in Unterhose, die Blendaxwerke
Chlorodont, sowie die Nationale Front,
Exkönig Fabruck und sein Weib – die Dame ohne
Unterleib, 10 Neger, 20 Marokkaner,
und auch ein Sioxindianer, die Autofahrer und
Kanuten, die Frauen aus den Bockwurstbuden,
die Haupt- und auch die Untermieter vom
Vorder- und vom Hinterhaus sprechen ihren
Glückwunsch aus.

Charly Chaplin, Dick und Doof, die Lokus-
frau’n vom Hauptbahnhof, die Feuerwehr,
das Arbeitsamt, der Götz mit seiner starken
Hand, reiche Onkel, arme Tanten, und die an-
deren Anverwandten, Skat-, Toto- und Lottospieler,
alle Gewinner, alle Verlierer, Radio Moskau,
Radio Wien und auch der Sender Potsdam bei
Berlin, der Handball und der Sportverein –
sie alle möchten gern erfreu‘n.

Ein Mutterschwein mit 15 Kleinen, Frau
Schmidt mit ihren Gallensteinen.
Es grüßen 50 Seifensieder und außerdem
10 warme Brüder. Der Grenzschutz und die
Polizei, Hans Struck der Rübezahl und
Karl May, Dieter Borsche, Rudolf Brack,
Marlene Dietrich , Erna Sack – und die Musik
spielt dazu leise, jeder auf seine Art und Weise.

Es folgen Pat und Patachon sowie die innere
Mission, Schneewitchen und die Sieben Zwerge,
Johann Strauß und Chamberlain, dazu der Prinz
von Lichtenstein. Der Gasmann und der Schornstein-
feger, der Hausherr und der Zeitungsträger,
Beethoven, Schubert, Brahms und Liszt
und Hennecke, der Aktivist!

Der Intendant vom Kreistheater, zwei Katzen und
ein Siamkater, Wolfgang von Goethe, Friedrich
Schiller, 20 Bäcker, 30 Müller,
Hans im Glück und Theo Blank, die Direktoren
der Notenbank, alle Bettler und Hausierer,
die Schneider und die Fremdenführer,
König Paul von Griechenland – ein Seemann
Von der Waterkant, Maria Röck und Magda Schneider

und so weiter und so weiter!!!!