Eine Geschichte über den Anstand


Zwei Reisende kehrten einst hungrig in ein Gasthaus ein und sie bestellten sich Forellen. Der Wirt deckte den Tisch, bringt auf einer Schüssel eine große und eine kleine Forelle und wünscht gute Mahlzeit. Sofort nimmt einer der Reisenden die größere Forelle und fängt an, sie zu verzehren. Der andere ist darüber unmutig, dass sein Kamerad so rücksichtslos ist, gleich zur großen Forelle zu greifen und sagt ihm dies. Da fragte der vermeintlich „Unverschämte“: „Nun, wenn du dir zum Beispiel zuerst genommen hättest, welche Forelle hättest du gewählt?“ worauf die Antwort erfolgte: „Ich hätte mir aus Anstand die Kleine genommen!“ Also sprach der andere: „so hätte ich er sowieso die große, die ich gleich genommen, erhalten; wozu also deine Aufregung?“

Volksscherz